O.C.V. - Oldtimer Club Val Venosta
Glurnserstraße 8 ,  I-39020 Schluderns
Südtirol/Italien (BZ)

ocv@bb44.it
http://www.oldtimer.bz.it/
Oskar Wegmann, T. +39 345 7382677

EINDRÜCKE 2016
STILFSERJOCH TRAKTOR TOUR

6. STILFSERJOCH TRAKTOR TOUR 2020
19.-21. Juni 2020

2020
PROGRAMM

 


Freitag 19. Juni 2020
 

Anreise und Eintreffen der ersten Traktoren und Empfang ab 8.00 Uhr auf dem Country Gelände der Sportzone von Prad. Die Anfahrt zur Sportzone ist mit Hinweisschildern ausgewiesen.

Ab 8:00 Uhr erfolgt ebenfalls die Ausgabe der Startnummern und Einweisung der Traktoren auf dem Sportgelände. Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das teilnehmende Fahrzeug den geltenden Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung entspricht und einen gültigen Haftpflichtversicherungsnachweis hat. Es ist wichtig, dass jeder OLDIE technisch soweit in Ordnung ist, damit er die Fahrt auf das Stilfserjoch (Meereshöhe 2757m) auch übersteht; zudem muss er auch abgasmäßig in Ordnung sein, das heißt, der Motor muss so eingestellt sein, dass er nicht rußt, sprich er darf keine starke Rauchentwicklung aufweisen. Vor Ort werden entsprechende Abgasprüfungen bei auffälligen Fahrzeugen mittels Abgassonde durch einen Techniker durchgeführt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Traktoren mit schlechter Verbrennung und starker Rauchentwicklung sowie Fahrzeuge ohne Straßenzulassung von der Veranstaltung auszuschließen. Ebenso ist es wichtig, dass jeder Fahrer sich in einem guten gesundheitlichen Zustand befindet und sich über eventuelle Risiken diesbezüglich im Klaren ist. Die Strecke verläuft über 24,7 km mit einer maximalen Steigung von  12% und einem Höhenunterschied von insgesamt 1825 Metern. 

Am Freitagnachmittag um 12:00 Uhr startet eine kleinere Rundfahrt (ca. 2-3 Stunden) durch den Vinschgau, an der alle bis dahin angemeldeten Teilnehmer teilnehmen können; bitte bei der Registrierung angeben, in wie weit an dieser Rundfahrt teilgenommen wird. Die Fahrt führt Richtung Glurns (Abzweigung Schluderns – ca. 2 km vor Glurns) über Schluderns auf die Schludernser Höfe nach Tanas und Alitz, von dort nach Laas und der Etsch entlang nach Eyrs zum Bistro-Sportzone Eyrs und wiederum über Tschengels zurück nach Prad. Beim Bistro in Eyrs wird eine kleine Rast eingelegt, an der Erfrischungen serviert werden und es die Möglichkeit der Einnahme eines Mittagessen gibt. Die Route der Rundfahrt ist nachstehend aufgeführt und wird durch den Vespa Club Schluderns escortiert.

Streckenverlauf der Rundfahrt am Freitag, den 19. Juni 2020

(gelber Punkt = Einkehr im Bistro Eyrs/Oris)

 

Bei Einbruch der Dunkelheit werden alle Traktoren auf dem eingezäunten und bewachten Platz abgestellt, bevor dann die Teilnehmer durch den Präsidenten des Oldtimer-Club Vinschgau offiziell begrüßt werden. Bei einem gemütlichen Zusammensein, dem Auftritt der Volkstanzgruppe Prad und der Goaslschneller Prad sowie bei Tanz, Musik, einer genüsslichen Bewirtung organisiert durch den Amateursportverein Prad / Sektion Eishockey und sicher auch mit sehr vielen Fachgesprächen klingt der erste Abend im Country Gelände aus.

Samstag  20. Juni 2020

 

Am Samstag heißt es für alle Teilnehmer früh aufstehen, denn das Stilfserjoch wartet auf die Traktoren aus ganz Europa.

Um 8.30 Uhr fällt der Startschuss zur 6. Stilfserjoch Oldtimer Traktoren Tour.

Die ersten 11 Kilometer bis Trafoi werden im Konvoi zurückgelegt. In Trafoi auf 1450 m Meereshöhe geht es dann richtig los.

Hier fällt der Startschuss zur eigentlichen Tour auf das Stilfserjoch mit der entsprechenden Zeitmessung.  Auf der Stilfserjochstraße kann auch überholt werden, wir bitten Sie aber, sich dabei an die Straßenverkehrsordnung zu halten. Bei der Fahrt auf das Stilfserjoch geht es allerdings nicht um die schnellste Zeit, sondern Maßstab für die Bewertung ist die Durchschnittszeit aller Teilnehmer. Daher lässt euch bei der Passfahrt  Zeit, macht einen Einkehrschwung und eine Pause in einem der vielen Lokale entlang der Strecke.

In 2757 m Meereshöhe auf dem Stilfserjoch-Pass befindet sich das Ziel. Hier werden wir von einer wunderbaren Bergkulisse mit König Ortler, Königsspitze und Cevedale empfangen.

Allerdings kann es natürlich im Juni auch noch kalt und windig sein, denn auf dieser Höhe ist Schnee und Eis nicht mehr weit entfernt bzw. immer noch vom vergangenen Winter vorhanden;  daher sollte entsprechende Kleidung getragen oder wenigstens mitgeführt werden.

Für Fälle von Pannen fahren im Konvoi 3 Großtraktoren mit, welche im Bedarfsfall einen entsprechenden Abschleppdienst durchführen; ebenfalls sind an der Strecke für Notfälle der Rettungsdienst „Weises Kreuz“ (Erste Hilfe) und auch Feuerwehrpersonal positioniert.

Auf dem Stilfserjoch ist ausreichend Platz zum Parken der Traktoren organisiert – wir bitte Sie auf die  Anweisungen des Parkpersonals (Feuerwehr) zu achten - und jeder kann sich etwas erholen, sich stärken und Kraft für die Rückfahrt sammeln. Alle Teilnehmer sollen versuchen innerhalb 12:30 Uhr das Stilfserjoch zu erreichen, da dann die Zeitmessung abgebaut wird und alle jene welche danach eintreffen nicht mehr gewertet werden.

Stilfserjoch

Nachdem alle Traktoren das Ziel erreicht haben, kann die Abfahrt beginnen. Die Rückfahrt kann entweder auf derselben Strecke wie die Auffahrt zum Stilfserjoch, erfolgen oder aber es kann über den Umbrailpass durch die Schweiz gefahren werden. Bitte hierzu den Ausweis oder Reisepass nicht vergessen. Genießen Sie die Rückfahrt, machen sie Pausen, kehren Sie in dem einen oder anderen Lokal ein und kommen sie gesund und traktormäßig funktionsfähig wieder ins Countrygelände / dem Festplatz  in Prad zurück. Sie können sich nach der Abstellung des Traktors am vorgesehenen Gelände den Rest des Nachmittags frei gestalten; zudem spielt im Festgelände eine Band zum Tanz auf. Alternativ zum Stilfserjoch gibt es die Möglichkeit die folgenden Einrichtungen in der Umgebung zu besuchen bzw. sich anzusehen:

Link zu :

Aqua Prad,
Natura Trafoi,
MMM-Museum in Sulden,
Churburg in Schluderns,
Fürstenburg und Kloster Marienberg in Burgeis,
Schloss Lichtenberg.


Um 19.30 Uhr findet auf dem Festplatz die Siegerehrung mit anschließendem Traktorfest statt, wo bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird.
Im Rahmen der Siegerehrung zur 6. Stilfserjoch Oldtimer Traktor Tour erfolgt folgende Prämierung:

+  1. Platz - der 6. Stilfserjoch Traktor Tour 2020 (dessen Zeit der    
                    Durchschnittszeit am nächsten ist)

+  2. Platz - der 6. Stilfserjoch Traktor Tour 2020 (dessen Zeit der
                    Durchschnittszeit am zweitnächsten ist)

+  3. Platz - der 6. Stilfserjoch Traktor Tour 2020 (dessen Zeit der
                    Durchschnittszeit am drittnächsten ist)

+  Ältester Teilnehmer

+  Ältester Traktor

+  Teilnehmer, mit der weitesten Anreise

+  Stärkster Verein (Verein mit der größten Anzahl an Teilnehmern)

Sonntag  21. Juni 2020

 

 

Ab 9:00 Frühschoppen mit Musik

Für entsprechende Musik und Verpflegung ist im Rahmen dieser bestens gesorgt; auch die Volkstanzgruppe bietet nochmals ihre Tänze am Sonntag nochmals zum Besten.

Gegen 13:00 Uhr tritt jeder und jede wieder mit vielen Eindrücken und wertvollen und hoffentlich bleibenden Erinnerungen und Erlebnissen die Heimreise an.

 

2018
ANREISE & UNTERKÜNFTE


Für Informationen rund um die Anreise und Unterkünfte wenden Sie sich bitte an den Tourismusverein Prad am Stilfserjoch unter www.vinschgau.net/de/prad-am-stilfserjoch

 

2020
STILFSERJOCH STRASSE

 


Geschichtliche Fakten zur Straße
(886 – 2758 m)
 

Der Bau der Stilfser-Joch-Straße wurde 1818 von Kaiser Franz I. in Auftrag gegeben.

Im Jahr 1825 wurde die Stilfser-Joch-Straße geöffnet (nach fünfjährige Bauzeit).

Bis zu 2000 Bauarbeiter gleichzeitig arbeiteten an der Fertigstellung der Straße.

Die höchste Alpenstraße in Europa.

Die Strecke verläuft über 24,7 km mit einer maximalen Steigung von 12%.

Auf der Ostseite überwindet die Straße auf 28 Kilometern über 48 Spitzkehren 1870 Höhenmetern.

Sie nimmt auf der Tiroler Seite in Spondinig ihren Ausgang.

Die Passhöhe des Stilfser Joch heißt Ferdinandshöhe. Der Name erinnert an Kaiser Ferdinand I., der am 24. August 1838 hier verweilte.

1846 erhielt das Stilfser Joch höheren Besuch durch Friedrich August von Sachsen, die Prinzen Karl von Preußen, Karl von Hohenlohe und andere.

1859 fiel die Lombardei an Italien. In der Folge verlor die Straße ihre ökonomische Bedeutung.

Bis 1859 wurde die Stilfser-Joch-Straße auch im Winter offen gehalten. In der heutigen Zeit ist von November - ende Mai (je nach Witterung) Wintersperre.

In der Zwischenkriegszeit begann der Sommerskilauf am Stilfser Joch und ist heute noch möglich.

Während des Ersten Weltkrieges diente die Stilfser-Joch-Straße den Österreichern als Nachschubverbindung.

Das deutsche, italienische und rätoromanische Sprachgebiet treffen am Stilfser Joch zusammen. Daran erinnert die Dreisprachenhütte.

Das Stilfser Joch zieht wegen seiner kurvenreichen Straßenführung jährlich tausende sportbegeisterte Radfahrer an. Am 01.09.2012 findet die elfte Ausgabe vom Autofreien Radtag Stilfser Joch statt, die Straße ist ab Trafoi für den motorisierten Verkehr gesperrt.


Quelle: „Die Stilfser Joch Straße“ anlässlich des 175-Jahr-Jubiläums der Passstraße verfasst

 

2020
ANMELDUNG


Teilnahmebedingungen
 

Hier geht es zu den Teilnahme- und Anmeldebedingungen unserer 6. Oldtimer  Traktor Tour auf das Stilfser Joch.

 

 

2020
TEILNEHMER